Herzlich willkommen auf der neuen Homepage der Martin-Luther-Gemeinde Ulm

Weltgebetstag 2021 - trotz Corona

Am Ende der Welt - Vanuatu ein Südseeparadies

 

Die 83 Inseln liegen irgendwo zwischen Australien, Neuseeland und den Fidschiinseln. Blaues Meer mit exotischen Fischen, Traumstrände und Regenwald, ein Überfluss an Früchten und überall freundliche Gesichter. Die Bevölkerung stand mehrere Jahre an erster Stelle des weltweiten Glücksindex. Doch es gibt auch die Kehrseite: Vanuatu ist das Land das am stärksten Naturgewalten und den Folgen des Klimawandels ausgesetzt ist. Der Meeresspiegel steigt, es gibt 7 aktive Vulkane und regelmäßig Erdbeben. Die Frauen aus Vanuatu erfahren allgegenwärtige Gewalt und doch muten sie sich und uns die Fragen zu: Worauf bauen wir? Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? In dieser schwierigen Zeit auch für uns sehr aktuell. Frauen aus Vanuatu laden dazu ein, uns neu zu vergewissern, ob das Haus unseres Lebens auf sicherem Grund steht. Leider ist in diesem Jahr kein gemeinsamer Gottesdienst im Ulmer Westen möglich.

Herzliche Einladung den Weltgebetstag zuhause zu feiern.

Der Fernsehsender Bibel TV zeigt am

Freitag, den 5. März 2021 um 19.00 Uhr

einen Gottesdienst zum Weltgebetstag.

Hier finden Sie den Gottesdienst im Internet.

Liturgieheft und weitere Infos zum Mitfeiern liegen ab 26.Februar in den Kirchen aus.

Ilse Fuhrmann für das Vorbereitungsteam WGT im Ulmer Westen

Spenden für den Weltgebetstag

Der Weltgebetstag verbindet christlichen Glauben und Handeln für eine gerechte Welt. Gastfreundschaft, Gebete, Erfahrungen. 

Ein Zeichen für diese weltweite Solidarität ist auch die Kollekte der jährlichen Gottesdienste. Mit ihr werden Frauen und Mädchen weltweit sowie die internationale Weltgebetstagsbewegung unterstützt.

In diesem Jahr können Sie online Spenden: wir leiten Ihre Spende an den Weltgegebetstag weiter.

Hier gelangen Sie zum Spendenbutton.

Online-Andachten in der Passionszeit

Die Online-Andachten auf zoom, die Theolgiestudierende und Vikar:innen aus der württembergischen und badischen Landeskirche im Advent angeboten haben, gehen in eine neue Runde.

Ellen Ohlhauser, eine Theologiestudentin aus unserer Gemeinde, schreibt dazu:

 

Liebe Andachts-Freund:innen,

wir freuen uns sehr, euch unsere neue Staffel anzukündigen: „Steine werfen“! Der Titel bezieht sich auf den berühmten Satz: „Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.“ (Joh 8,7)

Wir wollen uns in der Passionszeit 2021 mit der Sünde auseinandersetzen – mit Texten, die von Schuld, Sünde und Verfehlung, aber auch von Reue und Vergebung handeln.

 Wie üblich finden wir uns über Zoom zusammen.

Immer MITTWOCHS UM 21:30 UHR (wir sind ab 21:00 da für Fragen und Anleitung), ab dem 17.2.21 BIS ZUM 31.3.21.

Dieser Link bringt euch zur Andacht.

 

MeetingID: 691 6977 4389

Kennwort: 824334

 

Dieses Mal gibt es noch eine besondere Aktion:

 

Am 11.3.21 um 16 UHR wird es einen WORKSHOP geben, in dem wir über Fragen zum Thema diskutieren wollen. Dazu seid ihr auch herzlich eingeladen!

 

Wir freuen uns darauf, bekannte Gesichter wiederzusehen

Neue Regelungen

Mit dem Ausrufen der Pandemiestufe 3 verändern sich auch die Regeln für Gottesdienste und die Räume in der Kirche und dem Gemeindehaus.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht, die bis auf Weiteres in allen Räumen gilt. Auch während des gesamten Gottesdienstes besteht nun die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Davon ausgenommen sind nur die Liturg*innen und die Personen, die lesen oder Lieder vortragen.

Der Gemeindegesang bleibt ausgesetzt.

Außerdem besteht für Gottesdienstbesucher*innen die Pflicht, das ausliegende Formular mit den eigenen Kontaktdaten auszufüllen und nach dem Gottesdienst in die Box am Ausgang zu werfen.

Die Daten werden zur Rückverfolgung von Kontaktwegen nur auf Verlangen dem örtlichen Gesundheitsamt ausgehändigt. Die Formulare werden in einem geschlossenen Umschlag aufbewahrt und nach vier Wochen datenschutzkonform vernichtet.

Wir hoffen, mit der Einhaltung der Regelungen weitere Beschränkungen vermeiden zu können.

 

Der aktuelle Gemeindebrief

Zum Lesen oder Download finden Sie hier unseren aktuellen Gemeindebrief


Februar 2021



Aktuelle Veranstaltungen

 Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungskalender.

Sie haben was übrig für Ihre Gemeinde?more_vertical
Sie haben was übrig für Ihre Gemeinde?close

Bankverbindung
Martin-Luther-Gemeinde Ulm
IBAN: DE09 6305 0000 0000 0272 58

Spendenstand Jugendreferentin

Spenden Sie jetzt und ermöglichen Sie Neue Wege der Jugendarbeit im Ulmer Westen - Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

insert_invitation Veranstaltungskalender

 
 

Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.02.21 | Bundesverdienstkreuz für Inge Schneider

    Der ehemaligen Präsidentin der Landessynode, Inge Schneider, ist das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen worden. Die Auszeichnung würdigt ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement. Die Verleihung fand am 23. Februar statt.

    Mehr

  • 24.02.21 | 2. Ökumenischer Hackathon

    Das Digital-Event will vom 26. bis 28. März an die rasante Digitalentwicklung der Kirchen in der letzten Zeit anknüpfen und unter dem Motto #glaubengemeinsam bestehende Formate weiterentwickeln oder auch ganz neue Ansätze finden.

    Mehr

  • 22.02.21 | TV-Gottesdienst zu Corona-Erfahrungen

    Am Sonntag, 28. Februar, findet um 10.15 Uhr ein SWR-Fernsehgottesdienst mit dem Thema „Erinnern – klagen – hoffen“ statt, bei dem die beiden evangelischen Landesbischöfe aus Baden und Württemberg gemeinsam predigen und auch Betroffene zu Wort kommen werden.

    Mehr