Herzlich willkommen auf der neuen Homepage der Martin-Luther-Gemeinde Ulm

Tut mir auf die schöne Pforte, führt in Gottes Haus mich ein!

Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (1 Tim 2,7)

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in der Martin-Luther-Kirche, sonntags um 10 Uhr.

Diese Regelungen zum Abstand und Infektionsschutz müssen wir aus gegebenem Anlass dabei in nächster Zeit erfüllen. Wir bitten um Beachtung. Der Gottesdienst wird deshalb als Kurzgottesdienst gefeiert. 

Der Plan der kommenden Gottesdienste an der Martin-Luther-Kirche ist auf dem Veranstaltungskalender unten einsehbar.

Herzliche Einladung!

Die Kirchengemeinden des Ulmer Bezirks wollen mit Ihnen in Verbindung bleiben über einen geistlichen Impuls

 

Hier finden Sie immer mittwochs einen Impuls für die Woche

Über unseren Youtube-Kanal werden auch die bisherigen Impulse weiterhin abrufbar sein.

Contra-C - Wort und Musik in Ulmer und Neu Ulmer Kirchen

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Reihe musikalischer Abendandachten in den Ulmer und Neu-Ulmer Kirchen. In der Martin-Luther-Kirche spielen Siegfried Gmeiner und Bezirkskantor Philip Hartmann. Den liturgischen Rahmen gestalten Pfarrerin Britta Stegmaier und  Pfarrer Andreas Wiedenmann.

Contra-C: das ist zum einen die tiefste und längste Orgelpfeife. Es kann aber auch gelesen werden als: Orgelmusik gegen Corona.

Contra-C ist in unserer Region ein ökumenisches Projekt, das bis Ende Juni 2020 an 17 Abenden in Ulmer und Neu-Ulmer Kirchen erklingt; der Beginn in den ausgewählten evangelischen und katholischen Kirchen ist Tag für Tag immer 19 Uhr.

Dauer: jeweils 35 Min.| Eintritt frei | Spenden erbeten

zu den einzelnen Terminen

Bienen an der Maluki

Es summt und brummt!
Hinten an der Kirche beim Südeingang sind zwei Bienenvölker eingezogen.
Von dort aus schwärmen die Bienen aus und sammeln fleißig Nektar und Pollen. Sie kommen rum und fliegen auf ihrer Suche nach Nahrung einige Kilometer weit. Vielleicht gehören die Bienen, die Sie in Ihren Gärten und an den Blumen auf dem Galgenberg und auf dem Kuhberg sehen, also in den Stock an der Martin-Luther-Kirche.

 

Der aktuelle Gemeindebrief

Zum Lesen oder Download finden Sie hier unseren aktuellen Gemeindebrief
Gemeindebrief Juli 2020



Offene Kirche

Unsere Kirche bleibt für das persönliche Gebet geöffnet.
Montag, Dienstag, Donnerstag vor- und nachmittags, ebenso am Wochenende.

Mittwoch nachmittags und Freitag vormittags.

Kommen Sie herein, genießen Sie den weiten Raum der Kirche und die Stille in diesen turbulenten Zeiten.

Es liegt ein Buch für Gebetsanliegen aus, in das Sie sich gerne eintragen können.

Impuls

Ich glaube, daß Gott aus allem, auch aus dem Bösesten, Gutes entstehen lassen kann und will. Dafür braucht er Menschen, die sich alle Dinge zum Besten dienen lassen. Ich glaube, daß Gott uns in jeder Notlage soviel Widerstandkraft geben will, wie wir brauchen. Aber er gibt sie nicht im voraus, damit wir uns nicht auf uns selbst, sondern allein auf ihn verlassen.
In solchem Glauben müßte alle Angst vor der Zukunft überwunden sein.
Ich glaube, daß auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und daß es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten. Ich glaube, daß Gott kein zeitloses Fatum ist, sondern daß er auf aufrichtige Gebete und verantwortliche Taten wartet und antwortet.

Dietrich Bonhoeffer

Sie haben was übrig für Ihre Gemeinde?more_vertical
Sie haben was übrig für Ihre Gemeinde?close

Bankverbindung
Martin-Luther-Gemeinde Ulm
IBAN: DE09 6305 0000 0000 0272 58

 

insert_invitation Veranstaltungskalender

Veranstaltungen müssen entfallen oder werden verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation müssen unsere Gruppen und Kreise entfallen.
Geplante Veranstaltungen (wie Konzerte, Vorträge, Freizeiten) müssen verschoben werden.
Wir informieren über die Wiederaufnahme unserer Angebote an dieser Stelle und im Gemeindebrief.

 
 

Meldungen aus der Landeskirche

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    Mehr

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    Mehr

  • 30.06.20 | Dr. Hans Ulrich Schaudt gestorben

    Dr. Hans Ulrich Schaudt ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlrei­chen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

    Mehr